top of page

Online-Studie zur Verbesserung psychosozialer Unterstützung von Angehörigen bei Borderline


Im folgenden Text übermittle ich Informationen zur Online-Studie, die sich über jegliche Teilnehmer:innen freut! Forschung finde ich sehr wichtig: Umso mehr teilnehmen, umso besser kann dieses wichtige Thema gefördert werden!



Wer wir sind

Wir sind ein Forschungsteam der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

(DE) und führen derzeit (noch bis einschließlich 24.03.24) eine

Online-Studie zur Untersuchung von Erfahrungen von Angehörigen und

Bezugspersonen (z.B. Partner/Partnerin, enger Freund/enge Freundin,

o.Ä.) von Menschen mit einer diagnostizierten Persönlichkeitsstörung

durch und freuen uns über Eure Teilnahme!


Forschung: Online-Studie zur Erfassung der Erfahrungen von

Angehörigen/Bezugspersonen von Menschen mit einer diagnostizierten Persönlichkeitsstörung wie Borderline


  • ZIEL DER STUDIE: Eine Verbesserung der psychosozialen Unterstützung von Angehörigen, Bezugspersonen und Betroffenen.

  • BEARBEITUNGSDAUER: ca. 10 min.

  • EIN- UND AUSSCHLUSS: Alle Angehörigen und Bezugspersonen (z.B. Partner/Partnerin, enger Freund/enge Freundin, o.Ä.) von Menschen mit einer diagnostizierten Persönlichkeitsstörung ab 18 Jahren mit guten Deutschkenntnissen zur Beantwortung der Fragen.

  • ERHEBUNGSZEITRAUM: 15.01.2024 – 24.03.2024

  • BESONDERHEITEN: Es kann am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone teilgenommen werden.


Ihre Teilnahme ist wichtig: Wo kann ich mitmachen?


KONTAKT: Christina Winger (Christina.Winger@uni-duesseldorf.de)



Bei Rückfragen meldet Euch jederzeit gerne unter angegebener E-Mail-Adresse.

Vielen Dank für Eure Teilnahme und Unterstützung des Forschungsprojekts.

Herzliche Grüße,

Christina Winger

댓글


bottom of page